Ola Ericson / imagebank.sweden.se

SWEDEN ABROAD

Deutschland
Erfurt
Schweden in Fakten und Zahlen

Landesbezeichnung: Konungariket Sverige – Königreich Schweden

Staatsform: konstitutionelle Monarchie, parlamentarische Demokratie

Staatsoberhaupt: S. M. Carl XVI. Gustaf, König von Schweden (seit September 1973)

Regierungschef: Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt (seit Oktober 2006)

Parlament: Einkammerparlament Riksdag – Reichstag mit 349 Abgeordneten

Religion: 75 % evangelisch-lutherisch

Sprache: Schwedisch

Währung: 1 Krone = 100 Öre

Einwohner: ca. 9 Millionen

Bevölkerungsdichte: 20 Einw. / km²

Hauptstadt: Stockholm

Nationalfeiertag: 6. Juni

Fläche: 450.000 km², Schweden ist das drittgrößte Land Europas (davon

sind 53 % Wälder, 17 % Berge und 9 % Seen & Flüsse)

Distanz Nord-Süd: 1574 km

Distanz Ost-West: 499 km

Höchster Berg: Kebnekaise (2111 m)

Längster Fluss: Klarälven / Göta älv (720 km)

Größter See: Vänern 5585 km²

die drei größten Städte: Stockholm, Göteborg, Malmö

Hauptausfuhrgüter: Holzerzeugnisse, PKW, LKW, Maschinen, Elektro- und Kommunikationsausrüstung, chemische Erzeugnisse, Eisen und Stahl, Informationstechnologie, Design und Musik

Haupteinfuhrgüter: Öl, PKW, Halbfabrikate, Maschinen, Bekleidung und Obst

Geschichte
Die frühe schwedische Geschichte war gewalttätig und dramatisch. Aber seit 1814 leben die Schweden in Frieden. In den vergangenen hundert Jahren hat sich Schweden zu einer der stärksten Wirtschaftsnationen der Welt entwickelt.

Weitere Informationen gibt es hier:
Schwedische Regierung

Schwedische Kirche