Henrik Trygg / imagebank.sweden.se
Ola Ericson / imagebank.sweden.se
Staffan Widstrand / imagebank.sweden.se

SWEDEN ABROAD

Deutschland
Erfurt
Tourismus & Reisen

Der Strom ausländischer Touristen nach Schweden hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Noch immer dominiert hierbei der Naturtourismus. Schwedens einzigartige Natur und die enormen Weiten unberührter Wildnis sind in dichter besiedelten Teilen Europas und der Welt eine große Attraktion. Nach Lappland kommen Menschen aus allen Teilen der Welt, um die überwältigende Natur und ihre exotischen Phänomene wie Mitternachtssonne, Polarlicht, arktische Kälte und völlige Stille zu erleben. Im Sommerhalbjahr reisen Menschen vorrangig aus anderen europäischen Ländern nach ganz Schweden, um die exklusive Ruhe und die Abgeschiedenheit in einer wunderschönen Natur zu genießen.

Der Tourismuszweig, der in Schweden in den letzten Jahren das mit Abstand stärkste Wachstum verzeichnen konnte, ist jedoch der Großstadttourismus. Stockholm hat sich zu einer Weltattraktion entwickelt, die mit ihrer einmaligen Mischung aus Naturschönheit, Kulturerbe und moderner, internationaler Großstadtkultur, mit vielseitigen Ausdrucksmöglichkeiten für Design, Mode, Gastronomie, Musik, Kunst und Unterhaltung Touristen aus aller Welt anlockt. Auch Schwedens zweitgrößte Stadt Göteborg, ein Knotenpunkt für die Schifffahrt auf der Nordsee, hat sowohl dem Unterhaltungssuchenden als auch dem Kulturinteressierten viel zu bieten. Malmö als drittgrößte Stadt Schwedens wurde durch den Bau der Öresundbrücke mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen zu einer neuen spannenden Großstadtregion verbunden. 

 

Für weitere Informationen über Schweden als Reiseland wenden Sie sich bitte direkt an: Visit Sweden