Lena Granefelt/imagebank.sweden.se

SWEDEN ABROAD

Deutschland
Erfurt
zurück zur Übersicht

Ausstellungseröffnung "Woodland Sweden"

Der Holzbau erlebt derzeit in Deutschland und Schweden eine Renaissance. Beide Länder stehen vor der Herausforderung, in kurzer Zeit mehr nachhaltige Wohnhäuser in einer umweltfreundlichen Art und Weise zu realisieren.



Vor diesem Hintergrund wurde am 14. Juni 2018 die Ausstellung „Woodland Sweden“ im Foyer des Thüringer Zentrums für Existenzgründung und Unternehmertum (ThEx) eröffnet. Etwa 50 interessierte Gäste besuchten die Präsentation. Nach der Eröffnung durch den Schwedischen Honorarkonsul Prof. Gerald Grusser (2.v.re.) referierte Johannes Tovatt, Geschäftsführer der Tovatt Architects & Planners aus Schweden (2.v.li), zum Thema „Infrastruktur und Städtebau in Europa / Bauen mit Holz“. Der Präsident der Ingenieurkammer Thüringen, Elmar Dräger (li.), erläuterte Aspekte des Ingenieurholzbaus und Prof. Ulf Hestermann von der Fachhochschule Erfurt machte auf gelungene Beispiele der Holzbauweise in Deutschland aufmerksam.

 

Die Ausstellung ist noch bis zum 3. August 2018 zu besichtigen im ThEx.


NACH OBEN   |   INHALTE DRUCKEN   |   SEITE EMPFEHLEN